Wasserspringen

Das Wasserspringen stellt besondere Herausforderungen an das Bewegungsverhalten des Sportlers. Man muss während der Sprünge über Körperbeherrschung, Orientierung und Koordination verfügen. Das Wasserspringen unterteilt sich in Kunstspringen (1m- und 3m-Brett), Turmspringen und Synchronspringen.

Weitere Informationen können wir ihnen hoffentlich bald zur Verfügung stellen. Die Fachsparte Wasserspringen befindet sich zurzeit im Wiederaufbau. Wenn Sie Interesse, Fragen oder Anmerkungen haben dann melden Sie sich bitte bei uns!