LSN Top-Team

Seit der Saison 2013/2014 fördert der LSN erfolgreiche Schwimmerinnen oder Schwimmer in einem LSN Top Team bzw. LSN Junior Top Team.

Für das TOP-TEAM (LSN-TT) müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Zugehörigkeit zum aktuellen Olympia-, Perspektivkader oder Nachwuchskader 1 (=Bundeskaderstatus) des DSV oder
  • Teilnahme am internationalen Saisonhöhepunkt (EM, WM, OS, YOG, JWM, JEM -Finale, EYOF Medaille) oder
  • mindestens 17 Punkte (offene AK) in olympischer Disziplin oder
  • Medaillengewinn Langbahn DM
  • Alter: offen

Wenn ein Mitglied des Top-Teams im darauffolgenden Jahr keine Normerfüllung erreicht, aber die Prognose für eine positive Entwicklung durch den Heimtrainer und die Landestrainer besteht, ist eine Berufung für ein weiteres Jahr möglich.

 

Für das JUNIOR-TOP-TEAM (LSN-JTT) müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Mindestens Zugehörigkeit zum aktuellen Nachwuchskader 2 des DSV oder
  • Teilnahme am internationalen Saisonhöhepunkt Jugend/Junioren (JEM, EYOF) oder
  • mindestens 17 Punkte in olympischer Disziplin oder
  • Platz 1 DJM über eine olympische Distanz
  • Alter: weiblich AK 14-17 männlich AK 15-18

Wenn ein Mitglied des Junior-Top-Teams im darauffolgenden Jahr keine Normerfüllung erreicht, aber die Prognose für eine positive Entwicklung durch den Heimtrainer und die Landestrainer besteht, ist eine Berufung für ein weiteres Jahr möglich.

 

Für den Anschlusskader (LSN-AK) müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Zugehörigkeit zum aktuellen Nachwuchskader 2 des DSV oder
  • mindestens 15 Punkte in olympischer Disziplin oder
  • Medaillengewinn DJM über eine olympische Distanz oder im DSV-Mehrkampf
  • Alter: weiblich AK 12-14, männlich AK 12-15

 

Berufene Sportler/-innen für die Saison 2018/2019 werden Ende Juli 2018 vom LSN bekannt gegeben.