Verbandstag 19. Juni 2021 - online

Weitere Infos findet ihr hier:

  • darkblurbg
    Der LSN stellt sich vor
    Hier finden Sie die wichtigsten Informationen
    über den Landesschwimmverband Niedersachsen.
  • darkblurbg
    Schwimmen
    Die Schwimmer in unseren Landeskadern
    nehmen regelmäßig an deutschen, sowie
    internationalen Meisterschaften teil
  • darkblurbg
    Wasserball
    Die niedersächsischen Wasserballvereine
    konnten in der Vergangenheit national
    und international große Erfolge feiern.
  • darkblurbg
    Breiten- und Leistungssport
    Wir bilden qualifizierte C- und B- Lizenztrainer*innen aus.
    Ein vollumfängliches Fortbildungsangebot gehört ebenso dazu.

Heimspiel für die Nachwuchswasserballer

Erstellt von Lars Schwarz | | Berichte/News/Termine

Die U15 Nationalmannschaft der Wasserballer macht Halt in Hannover. Von Freitag bis Sonntag trainieren die Sportler im Sportleistungszentrum für eine erfolgreiche Teilnahme an der EM.

 

Sie waren schon in Potsdam, in Berlin und im Baden-Württembergischen Esslingen. Schließlich machte die U15-Nationalmannschaft der Wasserballer halt in Kroatien, wo es nach den trainingsreichen Lehrgängen endlich ans Spielgeschehen ging. In Sibenik qualifizierte sich die Mannschaft von Trainer Nebojsa Novoselac erfolgreich für die Europameisterschaft der Jugendwasserballer.

Nun ist auch für das Turnier in Portugal eine gewissenhafte und gute Vorbereitung von Nöten, um an der Endrunde im Juli erneut erfolgreich abzuschneiden. Die erste Etappe dieser Vorbereitung wird dabei zum Heimspiel für die Spieler der White Sharks Hannover.

Insgesamt sechs Athleten schickte der hannoversche Verein zu den Lehrgängen und schließlich auch nach Kroatien. Dort war neben den Spielern auch auf Trainerseite ein Niedersachse dabei: Marvin Wawoczny begleitete die Mannschaft und unterstützte Novoselac.

Der Lehrgang, organisiert von Holger Rähse und Ina Schulz, startet am heutigen Freitag und wird am Sonntag beendet. Dabei folgt der Ablauf einem strengen Hygiene-Konzept, welches unter anderem PCR Tests aller Teilnehmer im Vorfeld fordert. Zudem wird natürlich auf die Verwendung der Mund-Nasen-Masken geachtet, eine Zugangskontrolle durchgeführt und weiterhin per Schnelltest abgesichert.

„Es ist selbstverständlich mit einem großen Aufwand verbunden, einen solchen Lehrgang zu diesen Zeiten zu planen. Trotzdem sind wir voller Überzeugung, dass die längst etablierten Maßnahmen greifen und wir die nötige Sicherheit gewährleisten können. Wir freuen uns auf die Nationalmannschaft!“, so Ina Schulz im Vorfeld der Maßnahme.

Untergebracht werden die Sportler in der Jugendherberge, über die drei Tage sind fünf Trainingseinheiten geplant, die die Mannschaft für die EM fit machen sollen.

Zurück