Youngster gewinnen Deutschen Pokal

| Startseite

 

Die U 12 der White Sharks gewann am Wochenende den DSV-Pokal. Für das Endrundenturnier in Nürnberg hatten sich 8 Mannschaften qualifiziert. Duch die 12 KO-Spiele entwickelte sich eine super Pokalatmosphäre. 3 Partien wurden erst im Fünfmeterwerfen entschieden. Das Viertelfinale gewannen die Sharks gegen den Gastgeber 1. FC Nürnberg deutlich mit 16 : 1. Weitaus ausgeglichener gestaltete sich das Halbfinale gegen die Wfr. Spandau 04.  Am Ende hieß es 6 : 3 für die Sharks. Im Finale traf unser Team auf den Traditionsklub Rote Erde hamm. Nach nervösem Start und einer knappen 3 : 1 Pausenführung  spielten sich die Sharks mit 13 Treffern in Folge in einen wahren Spielrausch zum 16 : 1 Endergebnis.

 

Trainerkommentar  Michael Bartels: "Der Wasserballgott war auf unserer Seite. Er hat sicher gesehen, wie hart die Sharks für das große Ziel gearbeitet haben. Wir sind alle mächtig stolz auf die Jungs. Ihnen gehört die Zukunft."

 

Der Deutsche Pokalsieger

 

Alexander Mitterbauer, Betreuer Endrik Wiegmann, Jan Müller, Leo Ahrens, Moritz Wiegmann, Nick Meyer, Fredrik Schröder, Noel Palata, Valentin Küster, Betreuer Ralf Mitterbauer, Marvin Yako, Vincent Posch, Eric Heinrich, Svend Sippel, Trainer Michael Bartels, Eric Heinrich und Fionn Hentsch

Zurück