Wasserball-Nachwuchs kämpft um Nico-Trophy

Erstellt von Wolfgang Philipps | | Berichte/News/Termine

U12-Auswahlteam zu Gast im Stuttgart

Niedersachsens jüngster Wasserball-Nachwuchs ist von heute an in Stuttgart im Einsatz: Direkt am Neckarufer steigt im Inselbad Untertürkheim das bundesweite Auswahl- und Sichtungsturnier um die Nico-Trophy. Die LSN-Auswahl trifft in einem Zehnerfeld in der Vorrunde zunächst auf Baden-Württemberg, Hamburg, Brandenburg und die Südwest-Auswahl.

Die Nico-Trophy ist eines von mehreren bundesweiten Auswahlturnieren in der olympischen Sportart Wasserball. Die Trophäe wurde von dem langjährigen deutschen Bundestrainer und mehrmaligem rumänischen Olympiateilnehmer Niculae Firoiu gestiftet und wird seit 2005 ausgespielt. Bei wechselnden Austragungsorten wird erstmals in Stuttgart gespielt. 

Landestrainer Holger Rähse reist mit einem 13er-Aufgebot an den Neckar, dessen Aktive vielfach erstmals bei einen Auswahlturnier Erfahrung sammeln werden. 2017 ging in Berlin der Turniersieg an die LSN-Auswahl, allerdings wurde dort anders als diesmal noch mit U14-Teams gespielt.

In diesem Jahr wird zudem erstmals in Stuttgart gespielt. Nominiert wurden Jurek Daum, Max Becker, Fynn Janke, Jan Mergenthaler, Jakob Fahlbusch, Jannes Kopp, Fritz Däublin, Alexander Beckenmann, Florian Bruns, Carl Marcinczak, Leo Ahrens, Alexander Mitterbauer und Ben Kubisch.

Zurück