Trainingsgruppe vom Emil Guliyev in Düsseldorf gelandet

Erstellt von Dorte Ewert und Ina Schulz | | Startseite

Soeben ist die Trainingsgruppe von Emil Guliyev aus ihrem Trainingslager von Fuerteventura wieder in Deutschland gelandet. Nachdem die 11 Aktiven am 4. März 2020 ins Trainingslager gestartet waren, konnte keiner ahnen, dass sich die Situation in Bezug auf das Coronavirus so zuspitzt und nach und nach keine Reisen mehr möglich sind. Seit dem letzten Wochenende stand das Präsidium im ständigen Kontakt zu Emil Guliyev, um die Situation vor Ort einzuschätzen und ihre Unterstützung anzubieten. Das Präsidium ist froh, dass die Rückreise problemlos vonstattenging. Nun werden sich die Schwimmerinnen und Schwimmer neuen Herausforderungen stellen, denn trainieren können momentan nur noch die beiden Perspektivkaderschwimmer*innen Angelina Köhler und Sven Schwarz am Sportleistungszentrum in Hannover. Alle Anderen werden versuchen, ihren aufgebauten Trainingszustand durch individuelles Landtraining zu konservieren.

Zurück