Sehr Hohe Nachfrage bei Niedersachsen lernt Schwimmen³

Erstellt von Dennis Yaghobi | | Startseite

Schwimmkurse anstatt Urlaub. Die LSN-Vereine arbeiten auch in den Sommerferien an der Schwimmausbildung der niedersächsischen Kinder.

In den vergangenen anderthalb Jahren konnten viele Kinder nicht das Schwimmen lernen, da pandemiebedingt die Bäder geschlossen, oder noch nicht für die Schwimmausbildung freigegeben worden waren.

Nun werden seit Mai vermehrt Schwimmanfängerkurse angeboten und vielerorts stehen diese auch im Vordergrund der Vereinsangebotspalette, was der LSN sehr begrüßt.

Um unsere LSN-Mitgliedsvereine hierbei zu unterstützen, wurde erneut das Erfolgs-Projekt "Niedersachsen lernt Schwimmen³" reaktiviert. Hierdurch stehen auch unseren LSN-Mitgliedsvereinen Fördermittel in Höhe von 400,-€ pro Anfängerschwimmangebot zur Verfügung um die Wasserzeiten, Übungsleiter oder benötigte Materialien bezahlen, oder die Teilnahmegebühren mindern zu können.

Das Projekt hat offiziell gerade erst am 01.07.2021 begonnen und schon bereits heute sind 3/5 der Gesamtfördersumme bewilligt worden. Dies, obwohl das Projekt eine Laufzeit von zwei Jahren besitzt. Der Großteil der beantragten Schwimmkurse ist für die bevorstehenden Sommerferien geplant.

Dies ist ein großer Erfolg, da es auch den riesigen Bedarf an Schwimmlernkursen zeigt und bestätigt, dass die Schwimmvereine in den vergangenen Monaten nicht untätig waren, sondern bereits frühzeitig angefangen haben den bevorstehenden Sommer zu planen. 

Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung und hoffen nun auf die Mitarbeit der niedersächsischen Kommunen, Städte und deren Bäder, so dass die benötigten Wasserflächen für die Schwimmausbildung unserer Kinder in ausreichenden Maße und zu bezahlbaren Preisen zur Verfügung gestellt werden können. 

Alles Weitere zum Projekt ist hier zu finden:

www.lsn-info.de/breitennachwuchssport/schule-kiga/niedersachsen-lernt-schwimmen/

 

 

Zurück