Schulwasserball-Cup erneut Magnet für Hildesheimer Grundschüler

Erstellt von Wolfgang Schlüter/Dennis Yaghobi | | Startseite

Auch in 2019 trafen in der Uni-Schwimmhalle zu Hildesheim einige Grundschul-Teams gegeneinander an um den Wasserball Grundschul-Cup.

Am gestrigen Montag nahmen 8 Hildesheimer Grundschulen erneut am klasse organisierten Wasserballgrundschul-Cup teil des Hellas Hildesheim. Im Endspiel stand schon vor dem Anpfiff fest, dass die St. Martinusgrundschule gewinnen würde. Denn aufgrund eines krankheitsbedingten Ausfalls einer Teilnehmerschule, musste kurzerhand aus einem Team, zwei gemacht werden. So passiert mit den letztendlichen Finalteams der ST. Martinus Grundschule. Hellas 99 Hildesheim hat dieses Wasserballturnier wieder hervorragend ausgerichtet. Der VP – Breitensport, Wolfgang Schlüter, bedankte sich im Namen aller dafür bei den Hellenen und durfte auch zweimal ran und seine Schiedsrichterkenntnisse zeigen. Im Gegenzug bedankte sich Jan Heinemann (Vorsitzender Hellas 99) für die Unterstützung durch den LSN, welcher die acht Gewinner Pokale zur Verfügung gestellt hatte. Das waren die Gruppen zu Beginn des Cups: Gruppe A GS auf der Höhe (gelb) GS Himmelsthür GS Alter Markt GS St. Martinus (gelb) Gruppe B GS Auf der Höhe (grün) GS Moritzberg St. Martinus (blau) GTS Drispenstedt Platz 1. ging an die St. Martinus Grundschule (gelb) Platz 2. an die blauen der St. Martinus Grundschule Platz 3. an die Grundschule Himmelsthür Platz 4. an die Vorjahressieger der Ganztagsschule Drispenstedt.?????????????????? Den Kindern hat der Cup sehr viel Spaß gemacht, so dass sicherlich der Ausrichtung eines erneuten Turniers auch in 2020 nichts im Wege stehen wird. 

Zurück