Leistungssportsymposium 2019

| Startseite

Um aktuelle Erkenntnisse und Erfahrungsberichte an unsere Vereine und besonders an unsere Trainer*innen gewinnbringend für die Trainingsarbeit weiterzugeben und zu diskutieren, führt der LSN am 21.09.2019 sein 4. Leistungssportsymposium in der Akademie des Sports in Hannover durch.

Hierzu werden in diesem Jahr die Schwerpunkte auf Ernährung und Sportpsychologie gesetzt. Zu den Referenten zählt unter anderem Hannes Vitense, welcher als neuer Bundestrainer des Deutschen Schwimmverbandes Aussagen zu den Zielstellungen der Schwimmer*innen für die Olympischen Spiele 2020 und 2024 treffen wird. In einer Podiumsdiskussion sollen ausgewählte Bundeskader aus dem Schwimmen und Wasserball mit einbezogen werden.

Gleichzeitig gilt das Symposium als Fortbildungsmöglichkeit zur Verlängerung der DOSB Leistungssport Trainer C- bzw. B-Lizenz und wird dafür als eintägige Fortbildung mit 8 LE ausgeschrieben.

Auch für andere Verbände wird dieses Symposium geöffnet. 

Zurück