Landeskaderathleten*innen dürfen wieder ins Wasser

| Startseite

 

In die seit dem 1. Dezember in Kraft getretene Niedersächsische Corona-Verordnung ist es gelungen, auch die Landeskader einzubeziehen und dieser Gruppe wieder die Sportausübung zu ermöglichen.

Zu verdanken ist diese Anpassung ist nicht zuletzt den Bemühungen unseres Präsidenten Wolfgang Hein sowie mehrere Petitionen der Eltern, welche in Kommunikation mit dem LSB und dem Nds. Ministerium für Inneres und Sport getreten sind.

„Wir sind froh, dass wir es geschafft haben, wieder mehr Sportlerinnen und Sportlern das Training zu ermöglichen“ so Wolfgang Hein. „Dennoch werden wir auch weiterhin das Gespräch mit den unterschiedlichen Verantwortlichen suchen müssen, damit unter anderem wieder mehr Schwimmbäder geöffnet werden und die Schwimmausbildung so schnell wie möglich wieder stattfinden kann.“

 

Zurück