Junioren-Europameisterschaften 2019 in Kazan beginnen am Mittwoch

| Startseite

Am Mittwoch 3. Juli 2019 beginnen die Wettkämpfe der Schwimmer bei der Junioren-Europameisterschaften in russischen Kazan. Der DSV schickt 27 Nachwuchsschwimmerinnen und -schwimmer an den Start, mit dabei sind auch die drei niedersächsischen Sportler Malin Grosse, Katharina Wrede und Sven Schwarz sowie LSN-Landestrainer Emil Guliyev im Trainerteam des DSV.

Malin ist für alle Bruststrecke (50m, 100m und 200m) gemeldet, Katharina wird über die 50m Freistil starten und Sven ist auf seinen Paradestrecken 800m und 1500m Freistil unterwegs.

Die Wettbewerbe im Aquatics Palace, in dem bereits die Schwimm-WM 2015 ausgetragen wurde, beginnen täglich um 9:30 Uhr Ortszeit (8:30 Uhr MESZ), die Halb- und Finalläufe starten ab 18:00 Uhr Ortszeit (17:00 Uhr MESZ).

Malin wird über 50m Brust am Mittwoch morgen als Erste ins Wasser springen, am Donnerstag folgen die 200m Brust für Malin und die 1500m Freistil für Sven. Alle drei Niedersachsen werden dann am Samstag ihre Wettkämpfe bestreiten: Katharina startet über 50m Freistil, es folgen die 100m Brust für Malin und Sven geht auf die 800m Freistil.

Wir wünschen dem DSV-Team und natürlich besonders den LSN-Aktiven viel Erfolg bei der JEM in Kazan.

Zurück