JEM Freiwasser auf Malta: Markus Kriks über 7,5 km auf Platz 15

| Startseite

Als bester Deutscher Teilnehmer über die 7,5 km Freistil bei den Junioren-EM im Freiwasser an der Mittelmeerküste vor Valetta/Malta konnte sich Markus Kriks (2002, W98 Hannover) in 1:27:23,01 auf dem 15. Platz in der Junioren-Wertung platzieren.

Markus hielt sich bei 43 Teilnehmern aus den Jahrgängen 2001 und 2002 während des gesamten Rennens in der etwa 20-köpfigen Spitzengruppe auf. Bereits in der dritten Runde pirschte sich aber eine der hinterhältigen Malteser Quallen heran, die es sich zur Aufgabe gemacht hatten, die Schwimmer zu piesacken, und erwischte ihn an Ohr und im Achselbereich. Trotz der Schmerzen setzte er seinen Wettkampf fort und belegte in einem extrem schnellen Feld einen hervorragenden 15. Platz.

Für die Qualifikation zur JWM in Israel hat es nicht ganz gereicht, hierfür wäre ein Platz unter den TOP 12 notwendig gewesen, an dem Markus leider um hauchdünne 7 Sekunden vorbeischwamm. Soooo knapp...

Markus schwamm in Valetta knapp 6 Minuten schneller als noch vor 2 Wochen bei der DM Freiwasser in Mölln und schlug sich bei seinem internationalen Debut über die 7,5 km bestens.

Herzlichen Glückwunsch Markus!

Die beiden Teamrennen der U 16 und U 19 über 4 x 1,25 km, die für Sonntag geplant waren, wurden vom Veranstalter aufgrund der Wind- und Wellensituation leider abgesagt. So kam der für die U19-Staffel nominierte Sven Schwarz (2002, W98 Hannover) leider auf Malta nicht zum Einsatz.

 

 

Zurück