Itze-Gunst-Pokal in Krefeld

Erstellt von Lars Schwarz | | Startseite

Erfolgreich nahm die "Gruppe Nord" am Itze-Gunst-Pokal in Krefeld teil.

Der LSN schickte am vergangenen Freitag seine Wasserballauswahl zum Itze-Gunst-Pokal in Krefeld. Begleitet wurde das Team von Wolfgang Heuer und Landestrainer Vuk Vuksanovic, für die Organisation im Vorfeld war Lutz Schmauder verantwortlich.

Die Talente der U16/U17 trafen beim Turnier, welches der Schwimmverband Nordrhein-Westfalen ausrichtete, auf die sogenannten Landesgruppen Ost, Süd und West. Im Modus Jeder-gegen-Jeden startete die „Gruppe Nord“ am Samstag bereits um 9:30 Uhr gegen den Gastgeber in das Turnier. Gegen die Westauswahl konnte man einen ungefährdeten 11:3-Sieg einfahren, bevor es in eine lange Pause ging. Erst um 19:30 Uhr wartete die „Gruppe Süd“ als Zweiter von drei Gegnern auf die Auswahl. Zwar wurde es in dieser Begegnung etwas knapper, jedoch behielten die Schützlinge von Vuk Vuksanovic auch hier mit 8:5 die Oberhand und beendeten Tag 1 unbesiegt.

Das fünfte Turnierspiel fand am Folgetag erneut um 9:30 Uhr statt. In einem packenden Duell mit der „Gruppe Ost“ unterlagen die Wasserballer des LSN knapp mit 7:8, was schlussendlich den zweiten Platz bedeutete, da der direkte Vergleich gegen den Turniersieger verloren ging.

Platz drei belegte der Gastgeber, Schlusslicht beim Itze-Gunst-Pokal wurde die „Gruppe Süd“.

Zurück