Informationen zu den weiteren Landesmeisterschaften 2020

| Startseite

Aufgrund der aktuellen Situation hat sich der LSN-Fachausschuss Schwimmen intensiv mit den bevorstehenden Landesmeisterschaften im Herbst beschäftigt und verschiedene Modelle der möglichen Durchführung diskutiert.

Wie schon mitgeteilt, ist aufgrund der Hallengröße bereits entschieden worden, den LSN-Teamcup in diesem Jahr nicht durchzuführen. Die Bezirke hatten bereits im Vorfeld signalisiert, dass sie keine realistischen Chancen sehen, mit ihren Mannschaften am TeamCup 2020 teilzunehmen.

Unter Berücksichtigung der bereits terminierten Deutschen Meisterschaften (29.10.-01.11. in Berlin) und Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (14.-19.12. in Dortmund), die beide auf der Langbahn durchgeführt werden, haben wir uns entschlossen, auch die Landesmeisterschaften im Herbst auf der Langbahn durchzuführen.

Um eine deutliche Reduzierung der Teilnehmerzahlen bei den jeweiligen Veranstaltungen zu erreichen, sollen die Landesmeisterschaften wie folgt durchgeführt werden:

Samstag 31.10.2020 Landesmeisterschaften für die Jahrgänge 2006 weiblich und 2006/2007 männlich im Stadionbad Hannover auf der 50m-Bahn (Qualifikationszeitraum ab 01.01.2019)

Sonntag 01.11.2020 Landesmeisterschaften für die Jahrgänge 2007/2008 weiblich und 2008 männlich im Stadionbad Hannover auf der 50m-Bahn (Qualifikationszeitraum ab 01.01.2019)

Samstag 07.11.2020 Landesmeisterschaften für die Jahrgänge 2009/2010 im Stadionbad Hannover auf der 50m-Bahn (Qualifikationszeitraum ab 01.01.2019)

Samstag 21.11.2020 Landesmeisterschaften für die Jahrgänge 2005 bis 2003 im Stadionbad Hannover auf der 50m-Bahn (Qualifikationszeitraum ab 01.01.2019)

Sonntag 22.11.2020 Landesmeisterschaften für die Jahrgänge 2002 und älter sowie offen im Stadionbad Hannover auf der 50m-Bahn (Qualifikationszeitraum ab 01.01.2019)

Die Ausschreibungen für diese Veranstaltungen werden aktuell gerade erstellt und in Kürze veröffentlicht. Die Pflichtzeiten bleiben unverändert.

Der ursprünglich für die offenen Landesmeisterschaften geplante Termin 14./15.11. steht aufgrund von Wasserballspielen nicht zur Verfügung.

Den Qualifikationszeitraum haben wir bewusst bis zum Jahresbeginn 2019 zurückgelegt, da die Möglichkeit, Pflichtzeiten für die LM zu erreichen, seit März 2020 ja nur bedingt möglich war.

Der für das letzte November-Wochenende geplante Landesentscheid DMSJ 2020 entfällt in diesem Jahr, da der DMSJ-Durchgang 2020 auch vom DSV bereits abgesagt wurde.

Der immer vom Berliner Schwimmverband im November ausgetragene 10-Ländervergleich der jüngeren Jahrgänge und der Norddeutsche Ländervergleich, der in diesem Jahr in Goslar stattfinden sollte, wurden ebenfalls bereits abgesagt.

Wir sind uns dessen bewusst, dass wir mit der Aufteilung der Jahrgänge auf verschiedene Wettkampftage auch den Vereinen einiges an Organisation abverlangen, die Vereine damit aber vielleicht auch die Übernachtungen vor Ort zumindest reduzieren können. Gleichzeitig haben wir durch die Aufteilung der Jahrgänge und die damit verbundene Reduzierung der Teilnehmerzahlen im Bad aber auch die endgültige Zusage des Badbetreibers für die Durchführung der Wettkämpfe erhalten.

Entsprechend der zum Melde- und Wettkampfzeitpunkt gültigen niedersächsischen Verordnungen werden wir rechtzeitig vorher mitteilen, wie evtl. Zugangs- und Hygieneregeln aussehen werden.

Darüber hinaus bemühen wir uns aktuell intensiv darum, vom DSV Informationen zum Wettkampfkalender 2021 zu bekommen, um auch die LSN-Termine 2021 planen zu können.

Zurück