Die Reise geht weiter!

Erstellt von Lars Schwarz | | Berichte/News/Termine

Sechs U15 Wasserballer des LSN wurden für die JEM Qualifikation in Kroatien nominiert.

 

Momentan gibt es Mittagessen in der Mensa des Sportpark Luftschiffhafen in Potsdam. Anschließend geht es für die sechs nominierten Nachwuchswasserballer des LSN wieder ins Wasser zum erneuten Training.

Seit Sonntag befindet sich die Gruppe um Florian Bruns, Jurek Daum, Jakob Fahlbusch, Fynn Janke, Carl Marcinczak und Jan Mergenthaler in Brandenburg, wo sie sich akribisch auf die anstehende Aufgabe vorbereitet. Sie sind Teil des 15-köpfigen Aufgebots, das Bundestrainer Nebojsa Novoselac zum Lehrgang berufen hatte. Bis zum morgigen Donnerstag waren insgesamt acht Trainingseinheiten für die Talente, die allesamt bei den White Sharks Hannover spielen, angesetzt. Der Verein aus der Landeshauptstadt schickt damit die meisten Athleten zur Qualifikation für die Jugend-Europameisterschaft.

Die sechs Athleten hatten sich in den letzten Wochen auf mehreren Lehrgängen, unter anderem in Berlin und Esslingen, auf das Turnier vorbereitet. Morgen bricht die Reisegruppe, zu der auch der niedersächsische Landestrainer Marvin Wawoczny gehört, nach Sibenik, Kroatien auf. Dort trifft die Mannschaft zunächst am Freitagabend auf die niederländische Auswahl. Am Samstag heißt dann der Gegner Litauen, Anschwimmen ist um 19 Uhr Ortszeit. Das abschließende Spiel bestreiten die Talente am Sonntagmorgen gegen den Gastgeber aus Kroatien, bevor am Nachmittag die Rückreise angetreten werden soll.

Die Nationalmannschaft fährt mit dem Ziel nach Kroatien, sich für die EM-Endrunde in Portugal zu qualifizieren.

Zurück