Danke Ruben!

| Startseite

Seit vielen Jahren schon begeistert uns Ruben Reck mit seinen konstanten schwimmerischen Leistungen und zahlreichen Medaillen und Bestzeiten auf den verschiedensten Ebenen. Als Brusttalent hält Ruben seit April 2019 den Landesrekord über 200 m auf der 50 m Bahn in 2:12,84 und auch in der Kurzbahnrekordliste des LSN ist Ruben vertreten. Über 100 m Brust legte er im Dezember 2017 den Landesrekord bei 0:59,26 fest und auf der doppelten Distanz steht er seit Dezember 2018 bei 2:07,60.

Doch neben dem aktiven Schwimmsport hat sich Ruben auch seit Jahren ehrenamtlich engagiert und war als Sprecher der Aktiven Mitglied im Fachausschuss Schwimmen des LSN.

Ruben hat in diesem Gremium immer wieder die Sichtweise aus dem aktiven Trainings- und Wettkampfbetrieb mit in die Diskussionen eingebracht. Dadurch hatte der Fachausschuss einen deutlich besseren Bezug zur Basis und konnte eher im Sinne der aktiven Sportler entscheiden.

Nun hat sich Ruben, noch vor der Trainingszwangspause, entschieden, nicht mehr am Kadertraining des LSN teilzunehmen. Er wird den Fokus nun auf seine berufliche Aus- und Fortbildung legen und Schwimmen damit zwangsläufig mehr als Hobby betreiben.

Mit dem Ausscheiden aus dem LSN Landeskader ist Ruben jetzt auch als Aktivensprecher im Fachausschuss Schwimmen zurückgetreten.

Der Fachausschuss Schwimmen im LSN bedankt sich bei Ruben für eine tolle Zeit und sein großes Engagement für den Schwimmsport.

Als Nachfolger konnte der Fachausschussvorsitzende Holger Timmermann mit Philipp Brandt erneut einen talentierten Brustschwimmer für die Aufgabe des Aktivensprechers gewinnen. Auch Philipp ist in der LSN Rekordliste vertreten und hält die 50 m Bahn-Rekorde seit Mai 2019 über 50 m Brust in 0:27,81 und 100 m in 1:01,63 und den Kurzbahnrekord über 50 m Brust in 0:27,30 vom Dezember 2018. Somit ist die Sichtweise aus dem aktiven Trainings- und Wettkampfbetrieb für die Entscheidungen im LSN Fachausschuss Schwimmen weiterhin gesichert.

Wir wünschen Philipp viel Spaß bei seiner neuen Aufgabe.

Zurück