Breitensportstützpunkt

Ein Breitensportstützpunkt ist ein Verein oder eine Abteilung des Landesschwimmverbandes, in dem breitgefächerte Sportangebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren unter fachgerechter Anleitung eines qualifizierten Übungsleiters/Trainers angeboten werden und ein langfristiger Aufbau eines flächendeckenden Netzes von Angebotsformen im und durch den organisierten Sport vorgehalten wird, um sportliches und gesundheitlich orientiertes Handeln in der Freizeit zu fördern.

Der Breitensport ist neben dem Leistungssport eine wichtige Säule in den Landesfachverbänden/LSB. Es muss eine Möglichkeit gefunden werden, gute Leistungen kenntlich zu machen (nicht nur im Leistungssport). Eine große Anzahl von Bewertungskriterien für breitensportliche Aktivitäten zur Berufung als Breitensportstützpunkt hilft, in den Vereinen neue Anreize zu setzen, neue Sportgruppen zu bilden, einen Sinn zu sehen, die allgemeinen Sportgruppen den Fachverbänden zuzuordnen.

Die Berufung von Breitensportstützpunkten steigert die Attraktivität von Vereinsangeboten. Die Berufung von Breitensportstützpunkten im Land Niedersachsen kann die Entwicklung des Breitensports nachhaltig entwickeln und voranbringen.

Beim TV Jahn Schneverdingen wurde nun der erste Breitensportstützpunkt als Pilot zertifiziert, mit einer zweijährigen Laufzeit. Nähere Informationen können dem Konzept entnommen werden.

Breitensportstützpunkt:

TV Jahn Schneverdingen

Konzept für einen Breitensportstützpunkt- Pilotprojekt Schneverdingen