Neuerungen beim DMSJ Landesentscheid 2022

| Startseite

Die Durchführungsbestimmungen für den DMSJ Landesentscheid 2022 sind nun veröffentlicht. Der Landesentscheid wird am 3. und 4. Dezember im Wasserparadies Hildesheim ausgetragen.

Es kommt im Vergleich zu den Vorjahren zu ein paar Änderungen.

Da der DSV für die jüngeren Jahrgänge ein zeitlich übersichtliches Wettkampfangebot installieren möchte, starten wir im LSN bzw. in den Bezirken des LSN in diesem Jahr mit dem KidsCup für die Jugend E (2013+2014) und Jugend F (2015+2016). Um der Situation in den Vereinen entgegenzukommen, werden für diese Jahrgänge nur noch Mixed-Stafffeln ausgeschrieben.

In der Jugend E bleibt es bei den Staffeln über 4x50m Freistil, 4x50m Brust, 4x50m Rücken und 4x50m Lagen.

Neu hinzu kommt die Jugend F mit den Staffeln über 4x25m Freistil, 4x25m Rücken und 4x25m Kraulbeine.

Aus den Teilnehmern der Jugend E und F können (keine muss-Bedingung!) zusätzlich noch die Kombinationsstaffeln über 4x25m Beine (KR und R im Wechsel), 4x25m Kombi (BR-Arme/KR-Beine und R-Gleichschlag/BR-Beine im Wechsel) und 4x25m Kraul gebildet werden.

Die Wettkämpfe der Jugend E und F finden nur auf der Bezirksebene statt. Aus allen Mannschaften in den Bezirken erfolgt dann eine LSN-Fernwertung.

Weiterhin kommen offene Staffeln zum Landesentscheid hinzu. Hier können alle Jahrgänge ab 2012 und älter teilnehmen, eine Qualifikation zum Bundesfinale für die offenen Staffeln ist nicht möglich.

Für Rückfragen steht im LSN die DMSJ-Sachbearbeiterin Elisabeth Graf gerne zur Verfügung.

Zurück