Der LSN trauert um seinen Schiedsrichter und FA-Schwimmen Mitglied, Andreas Tölke

Erstellt von Dennis Yaghobi | | Startseite

Am vergangenen Wochenende leitete er noch souverän den DMSJ Landesentscheid im Hildesheimer Wasserparadies, schon zwei Tage später ging der allseits beliebte Bad Nenndorfer, Andreas Tölke, viel zu früh von uns.

Der Landesschwimmverband Niedersachsen trauert um Andreas Tölke, der am Dienstag, den 4.12.2018 im Alter von nur 54 Jahren plötzlich und unerwartet verstarb.

Mit Andreas Tölke verliert der Niedersächsische Schwimmsport eine Persönlichkeit, die unseren Sport über Jahre hinweg geprägt und aktiv mitgestaltet hat. Andreas Tölke schaffte es, in seinem Verein dem VfL Bad Nenndorf, seine Aktiven zu motivieren und den Schwimmsport auch über Bad Nenndorf hinaus attraktiv zu gestalten. Für den Landesschwimmverband war er als Sachbearbeiter ENM, DMS, DMSJ sowie als Disziplinarbeauftragter ENM eine langjährige Stütze des Fachausschusses Schwimmen. Durch seine jahrelange Erfahrung als LSN-, DSV- Schiedsrichter und FINA-Starter, gelang es ihm immer wieder, auch in strittigen Situationen gewisse Wogen zu glätten und die Fachausschussmitglieder zu versöhnen. Als Schieds- und Kampfrichter war er regelmäßig bei Vereinswettkämpfen, aber auch Meisterschaften auf Landes- sowie Bundesebene gerne gesehen.

Andreas Tölke war 26 Jahre lang Kreisschwimmverbandsvorsitzender und viele der heute am Beckenrand stehenden hannoverschen Kampfrichter dürften durch seine ruhige, immer witzige, aber auch gewissenhafte Ausbildung gelaufen sein. Mit Andreas Tölke verliert der Landesschwimmverband einen engagierten Mitstreiter und ein Vorbild für das Ehrenamt im Schwimmsport. Er wird uns stets in bester Erinnerung bleiben.

Für sein außergewöhnliches, ehrenamtliches Engagement erhielt Andreas Tölke im Jahr 2017 die goldene Ehrennadel des LSN.

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl gelten in diesen schweren Stunden seiner Familie!

Für das Präsidium des LSN

 

Wolfgang Hein

 

Für den Fachausschuss Schwimmen des LSN

 

Holger Timmermann

 

Zurück